Tierheilpraktiker

Haustiere sind in der Schweiz geliebte Familienmitglieder, für die im Krankheitsfall
ganz selbstverständlich professionelle therapeutische Hilfe in Anspruch genommen
wird. Dabei tendieren immer mehr Tierfreunde hin zum ganzheitlichen
Behandlungsansatz der Tierheilpraktik.

Sie überzeugt, dass dabei nicht die Symptome der Krankheit im Mittelpunkt stehen,
sondern deren Ursache. Neben Methoden der Vorbeugung dienen natürliche
Heilmethoden wie Homöopathie, Pflanzenheilkunde oder Bach-Blütentherapie
der sanften Wiederherstellung der Gesundheit.

Naturheilkundliche Behandlungsmethoden können sowohl bei akuten als auch bei
chronischen Erkrankungen ihren Einsatz finden. Gerade bei chronischen und
langwierigen Erkrankungen haben sie den Vorteil, dass selten mit störenden
Nebenwirkungen zu rechnen ist.

Dabei können sich Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll ergänzen oder
auch zur Nachbehandlung ineinander übergehen.

Um Ihr Tier ganzheitlich behandeln zu können, betreibe ich eine mobile Praxis.
Dies ermöglicht mir, Ihr Tier in seiner gewohnten Umgebung kennen zu lernen
und so wichtige Verhaltenssymptome beobachten zu können.

Für Berufstätige biete ich auch gerne Termine in den Abendstunden
oder am Samstag an.