Therapie

Physiotherapie setzt sich zusammen aus

•  Bewegungstherapie: Mobilisation und Kräftigung
•  Verschiedene Massagetechniken
•  Wärme Anwendungen
•  Kälte Anwendungen
•  Aktive Krankengymnastik
•  Passive Krankengymnastik

Physiotherapie bewirkt

•  Schmerzlinderung
•  Erhaltung und Wiedererlangen der Gelenkbeweglichkeit
•  Muskelaufbau bzw. Erhalt der Muskeln
•  Bewegungsabläufe wieder erlernen
•  Kondition verbessern oder erhalten

Krankengymnastik eignet sich für alle Nerven-, Skelett- und Muskelerkrankungen.

Physiotherapie ist kein Ersatz für eine tierärztliche Behandlung, sie wirkt jedoch unterstützend und kann den Heilungsprozess fördern.